Wir verknüpfen moderne mit Tradition

Die Übergänge von Renovation und Restaurierung sind fliessend. Obwohl bei der Renovation oft die Neugestaltung von Bestehendem im Vordergrund steht, darf man den Werterhalt und die Geschichte eines Gebäudes nicht aus den Augen verlieren.

Renovationen

Wir verstehen es Modernes mit Traditionellem zu verbinden und setzen beispielsweise alte Maltechniken modern um. Wir sind der Überzeugung, dass die Farbgebung die Architektur zu unterstützen hat und setzen Gestaltungen gekonnt und unter Berücksichtigung des Bestehenden ein und um.

Placeholder
Placeholder

Restaurierungen

Malerhandwerk am Baudenkmal setzt profundes Wissen über historische Bausubstanz und über die damals eingesetzten Materialien voraus. Dieses Wissen bringen Denkmalpfleger und Architekturhistoriker oftmals mit. Natürlich geht unser Wissen nicht ganz soweit, sind uns jedoch den Umgang mit historischer Bausubstanz gewohnt. Vor Allem jedoch, beherrschen wir die alten Maltechniken und kennen noch die eine oder andere Rezeptur. Sei es für handgemachte Leimfarben, Oellasuren oder historische Putze.

Verwaltungen

Mieterwechsel in Mehrfamilienhäusern bedeuten für Verwaltungen Aufwand. Als Immobilienbewirtschafter ist man froh wenn man sich dabei auf zuverlässige Partner verlassen kann. Wohnungsrenovationen werden von uns zeitnah und innert kürzester Zeit erledigt. Es ist unser Ziel dass Mietwohnungen spätestens nach zwei Wochen wieder vermietet werden können.

Placeholder
Placeholder

Unterhaltsarbeiten

Unsere gewerblichen Kunden wissen warum sie auf unsere Malerdienstleistungen zurückgreifen: Wir sind schnell, sauber und kennen die Bedürfnisse aus eigener Erfahrung. Sollte eine anstehende Unterhaltsarbeit einmal nicht in unsere Tätigkeit fallen, sind wir gut vernetzt und haben den entsprechenden Betrieb zur Hand.

Leiden Sie an „Lackdosen-Intoleranz“ ?Prattler Anzeiger vom 1. September 2017

Die rasante Entwicklung im Wohnungsbau der letzten 20 Jahre führte auch zu Veränderungen in der Art und Weise, wie heute gebaut wird. Möglichst kurze Bauphasen sind das Ziel und dieses wiederum verlangt nach kurzen Trocknungsphasen bei den eingesetzten Baustoffen. In den Bereichen von Rohbau und Abdichtung gehört der Einsatz von Bauchemie zur Tagesordnung und macht teilweise auch Sinn. Im Innenausbau jedoch verzichten wir nur allzu gern auf chemische Zusätze. Als Malerfachbetrieb haben wir diese Entwicklung der letzten beiden Dekaden hautnah miterlebt. Gemeint ist einerseits der Wandel von lösemittelhaltigen Kunstharzfarben über wasserverdünnbare Acrylfarben zu den modernen Öl- und Silikatfarben. Andererseits der gestiegene Anspruch an die Beständigkeit der Produkte gegenüber mechanischen und chemischen sowie Umwelteinflüssen. Wie erwartet gibt es die eine „Superfarbe“ nicht, welche gesundheitlich unbedenklich und zugleich die höchsten Anforderungen an Qualität und Optik erfüllt. Mit dem entsprechenden Fachwissen und dem Einsatz der richtigen Produkte sind wir heute jedoch zu vielem in der Lage.

Mineralische Produkte wie Kalk- und Silikatfarben liegen im Trend und gelten heute als Baustoffe der Zukunft. Handwerker, Architekten, Bauherren sowie Denkmalpfleger folgen diesem Trend und setzen bei Renovationen, Neubau und Sanierung auf ökologische und gesundheitsorientierte Produkte.  Für innen formulierte mineralische Produkte sind frei von Wohngiften, geruchsarm und zeichnen sich durch baubiologisch hervorragende Eigenschaften aus. Die auf Silikat-Technologie basierenden Produkte stellen für Allergiker kein Gesundheitsrisiko dar und gewährleisten durch die feuchtigkeitsregulierende Wirkung auch in sensiblen Wohnbereichen ein gesundes Wohnklima. Moderne wasserverdünnbare Ölfarben übernehmen grösstenteils die Aufgabe von Kunstharz- und Acryllacken. Diese kommen als Vor- und Fertiganstriche an Holz und Metallbauteilen im Innenbereich zum Einsatz. Frei von Lösemitteln, Weichmachern und weiteren Zusätzen sind sie die perfekte Ergänzung zur Ausführung gesundheitlich unbedenklicher Malerarbeiten im Wohnbereich.

Liegt der Fokus bei der nächsten Renovation also auf einem gesunden Wohnklima, setzt dies eine fundierte Beratung durch einen Fachmann voraus. In einem Kundengespräch sollten Bedürfnisse und Anforderungen erfasst und mit der Machbarkeit in der Umsetzung abgestimmt werden.

Text: Marco Klotz