Wir pflegen Ihr Äusseres

Fassade ist nicht gleich Fassade: Je nach Mauerwerksaufbau und Verputz müssen die dafür geeigneten Farben appliziert werden. Wir bieten Ihnen die Fachberatung vor Ort und übernehmen die Ausführung sämtlicher Malerarbeiten an der Gebäudehülle ihrer Immobilie. Das Wort «Fassade» kommt übrigens vom lateinischen Begriff «facies», was soviel wie Angesicht oder Gesicht bedeutet. Ein gepflegtes Gesicht bewirkt wahre Wunder!

Fassadenanstriche

Die richtige Farbe am richtigen Ort exakt verarbeitet. Dies sind drei grundlegende Voraussetzungen für erfolgreiche Malerarbeiten die jedem einleuchten. Unter Berücksichtigung der vielfältigen Untergründe, welche mit einem riesigen Angebot von Produkten beschichtet werden können, scheint es doch nicht mehr so einfach diese Voraussetzungen zu erfüllen. Wir beraten Sie gerne in den Bereichen von  Applikation, Farbgestaltung und angewandter Bauphysik. Wenn diese drei Zahnräder ineinandergreifen entstehen dauerhafte Anstriche, welche optisch und in ihrer Funktion überzeugen. Weiter unten finden Sie das Wichtigste an Grundlagenwissen. Für alles Weitere rufen Sie uns an.

Placeholder

Welcher Fassadenanstrich auf welchen Untergrund?


Placeholder

Ölfarben im Aussenbereich

Die Oelfarben, welche Mitte des 20. Jahrhunderts fast gänzlich durch die Oelkunstharzlacke (Alkydharzlacke) ersetzt wurden, werden heute wieder vermehrt eingesetzt. In der modernen Anstrichtechnik machen die Oelfarben also durchaus Sinn, wenn man sich effektiv auf die speziellen Eigenschaften und Stärken der Oelfarben besinnt.

Algenbefall

Organische Wärmedämmsysteme haben nicht nur Vorteile. Viele in den letzten Jahren gedämmte Fassaden sehen nach kurzer Zeit aus wie jene auf dem Beispielsbild. Diverse bauphysikalische Gegebenheiten führen zu solch unschönen Ergebnissen. Oft verstärken eine falsche Materialwahl bei Renovationen diesen Effekt. Lassen Sie einen Profi ran.

Placeholder
Placeholder

Mineralfarben

Silikatfarben haben nicht nur an historischer Bausubstanz eine Berechtigung. Mineralische Fassadensysteme sind alleine aufgrund ihrer Trocknungsart schon dauerhafter als organische Bindemittel. Silikatfarben verkieseln beispielsweise mit dem Untergrund und haben nach dem Trocknen steinernen Charakter. Was ist dauerhafter als Stein?

Fassade – mal anders

Im Rahmen der ersten Biennale Pratteln haben wir den Auftrag erhalten den alten Hochkamin zu gestalten. Weil das kunstvolle Bemalen aufgrund der Höhe und der teilweise starken Winde unmöglich war, entscheiden wir uns für einmal für „Aktionskunst“. Im Stile von Greenpeace drückten wir zusammen mit dem Team Vertikal und Different Design der Biennale unseren ganz eigenen Stempel auf. Am hängenden Seil mit Farben aus Gießkannen für das Projekt „Höhepunkt der Farben“.